Tierfreundlicher Versand via GO (Fische & Wirbellose)
Versandkostenfrei in D ab 200 € | Diskus ab 600 €
Beratung unter info@diskus-direkt.de
Produktinformationen "Panda-Saugbarbe / Prachtalgenfresser, Größe "M" (Garra flavatra)"

Prachtalgenfresser: Panda Saugbarbe fürs Diskus-Aquarium

Der Prachtalgenfresser wird auch als Panda Saugbarbe oder Rotflossen-Saugbarbe bezeichnet und ist ein nützlicher Helfer in jedem Aquarium. Wie der Name bereits verrät, hat der Prachtalgenfresser vor allem eine Aufgabe: Algen vertilgen. So verputzt der Prachtalgenfresser den lieben langen Tag alle möglichen Algen, die unerwünscht in Ihrem Aquarium wachsen – das ist nicht nur spannend anzusehen, sondern verbessert auch die Wasserqualität im Aquarium nachhaltig. Es überrascht also nicht, dass Prachtalgenfresser in der Aquaristik sehr geschätzt werden. Bei uns bestellen Sie die entspannten, gut zu vergesellschaftenden Zierfische – selbstverständlich wie immer in bester Qualität und mit Stendker-Diskusfischen verträglich. Darüber hinaus versorgen wir Sie mit allen wichtigen Informationen darüber, was Sie über Haltung und Pflege der Prachtalgenfresser wissen müssen.

Prachtalgenfresser fürs Aquarium: Was sind Prachtalgenfresser?

Der Prachtalgenfresser gehört zur Gattung Garra aus der Familie der Karpfenfische und trägt den wissenschaftlichen Namen Garra flavatra. Ursprünglich entstammt die Panda Saugbarbe den eher ruhigen Fließgewässern Myanmars, wobei es heutzutage praktisch überall auf der Welt Prachtalgenfresser-Zuchten gibt. Das liegt unter anderem daran, dass die Prachtalgenfresser insbesondere im Diskus-Aquarium recht einfach zu halten sind. Sie lieben dieselben Bedingungen wir die Stendker-Diskusfische sowie alle dazu passenden Beifische und Pflanzen. Unsere Empfehlung: Bestellen Sie die Prachtalgenfresser am besten immer direkt bei uns, denn unsere Panda Saugbarben sind auf Bakterienverträglichkeit mit Stendker-Diskusfischen geprüft sowie an die entsprechenden Wasserbedingungen gewöhnt. Rotflossen-Saugbarben aus anderen Züchtungen könnten unter abweichenden Parametern aufgezogen worden sein und entweder selbst nicht gut mit den Bedingungen in Ihrem Diskus-Aquarium klarkommen oder möglicherweise schädliche Bakterien einschleppen. 

Die richtige Prachtalgenfresser-Haltung: Was sollte man bei Panda Saugbarben beachten?

Wenn Sie den Prachtalgenfresser Garra flavatra kaufen wollen, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie für diesen Fisch in Ihrem Aquarium die optimalen Bedingungen schaffen können. Die Prachtalgenfresser sind eher ruhige Zeitgenossen, können aber auch agil unterwegs sein. Entsprechend gilt es darauf achten, dass es im unteren Bereich des Aquariums ausreichend Schwimmraum für die Zierfische gibt. Aquariumpflanzen sind demzufolge erlaubt, sollten aber nicht übermäßig eingesetzt werden, damit sich die kleinen Rotflossen-Saugbarben noch austoben können. Als Bodengrund wählen Sie am besten runden Kies, denn von diesem können die Prachtalgenfresser den Algenaufwuchs problemlos abfressen. Auch Steine oder Wurzeln sind sehr beliebt, weil sie einerseits abgeweidet werden können und gleichzeitig als Versteckmöglichkeiten dienen. Versuchen Sie jedoch scharfkantige Gegenstände zu vermeiden, weil die Panda Saugbarben sich an diesen gegebenenfalls verletzen können.

Tipp: Prachtalgenfresser sind sehr gesellige Tiere, weshalb sie nach Möglichkeit nicht allein gehalten werden sollten. Sie wünschen sich Artgenossen, mit denen sie gemeinsam schwimmen, interagieren und fressen können. Wir empfehlen daher kleinere Gruppen von wenigstens 5 oder 6 Tieren. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unseren Staffelpreis. 

Insbesondere weil die Prachtalgenfresser Gruppentiere sind, die niemals allein gehalten werden sollten, ist es wichtig die passende Größe fürs Aquarium zu finden. Prachtalgenfresser können bis zu acht Zentimeter groß werden. Je mehr Tiere Sie kaufen, umso größer sollte entsprechend Ihr Aquarium sein. Bei einer Gruppe von fünf bis sechs Tieren empfehlen wir eine minimale Kantenlänge von 120 Zentimetern. Je nachdem, welche anderen Aquariumsbewohner bei Ihnen noch im Wasser unterwegs sind, gilt es ein noch größeres Volumen fürs Aquarium zu wählen.

Futter für Panda Saugbarben: Was fressen Prachtalgenfresser?

Prachtalgenfresser sind limnivor – das bedeutet, dass es sich bei diesen Saugbarben um sogenannte Aufwuchsfresser handelt. Sie verputzen Algen und Detritus, sind aber keine reinen Pflanzenfresser, weil sie auch eventuell darin vorkommende Kleinstlebewesen verspeisen. Sollte es in Ihrem Aquarium ausreichend Aufwuchs geben, ist es nicht unbedingt notwendig die Prachtalgenfresser separat zu füttern. Hin und wieder fressen sie schließlich auch das Futter, welches andere Tiere verschmäht haben. Um eine wirklich ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung sicherzustellen (gerade in Aquarien mit sehr wenig Aufwuchs) lohnt es sich hin und wieder ein paar Tabletten oder Flockenfutter zu verteilen.

Prachtalgenfresser vergesellschaften: Diese Fische passen zu Garra flavatra

Wenn Sie Prachtalgenfresser kaufen und mit anderen Fischen vergesellschaften wollen, empfehlen wir Ihnen auf friedliebende Tiere zu setzen, die sich mit den Garra flavatra auch in puncto Wasserparameter vertragen. Diskusfische sind hierfür genauso geeignet wie etwa Barben und Bärblinge. Wenn Sie die Prachtalgenfresser außerhalb eines Diskus-Aquariums halten möchten, sollten Sie darauf verzichten sie mit anderen Tieren zu vergesellschaften, die denselben Bereich im Aquarium beanspruchen.

Prachtalgenfresser kaufen: Darauf sollten Sie achten 

Prachtalgenfresser zu kaufen ist heute nicht schwierig, denn die Panda Saugbarben finden sich im Angebot zahlreicher Händler und Züchter. Allerdings: Nicht immer stammen die Rotflossen-Saugbarben aus einer kontrollierten Herkunft und schon gar nicht ist die Bakterienverträglichkeit mit Stendker-Diskusfischen immer gegeben. Wenn Sie bei uns Prachtalgenfresser kaufen, können Sie sich jedoch auf beides verlassen: Wir garantieren die Verträglichkeit mit dem Stendker-Diskus, versprechen einen tierschonenden Transport und stehen bei Fragen rund um Prachtalgenfresser mit allen wichtigen Informationen zur Seite.

 

 
 

10 von 61 Bewertungen

4.87 von 5 Sternen


95%

2%

0%

2%

2%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


10.12.2023, Martin K.

Schöne Fische, gut verpackt

Haben gleich zu putzen angefangen, nach dem einsetzen!

12.12.2023, Florian Z.

Fleißige Algenfresser!

Fleißige Algenfresser die super verpackt ankamen. Sind schon im Team munter im Aquarium unterwegs und fressen allerlei

26.02.2020, Nicolett Hartmann

Die Panda Saugbarben sind pünktlich...

Die Panda Saugbarben sind pünktlich angekommen, sehen super aus und leisten eine gute Arbeit , überlege ob ich mir noch fünf Panda Saugbarben nachbestelle .

09.11.2020, Thomas Mittelbach

...

30.09.2020, Sebastian Riediger

Tolle Fische. Sehr neugierig und z...

Tolle Fische. Sehr neugierig und zutraulich. Eine riesen Freude die Tiere beim abnagen von Aufwuchs zu beobachten

03.09.2021, Stephan Domnik

emsige Fische :-) Alles top!!!...

emsige Fische :-) Alles top!!!

26.01.2022, Erich Schiebendrein

super Fische sind kerngesund, kein ...

super Fische sind kerngesund, kein Ausfall

12.02.2021, Ralf Witthuhn

Gesunde Fische und perfekte Lieferu...

Gesunde Fische und perfekte Lieferung

05.09.2023, Stefan S.

War alles super schnell und gut gelaufen.

War alles super schnell und gut gelaufen.

26.04.2023, Grenzlager C.

Perfekte und sehr tiergerechte Lieferung (Wärme und Platz im Transportbeutel) - jederzeit wieder.

Alle Fische gesund und vorbildlich verpackt angekommen, nach einer Eingewöhnungsphase sind sie alle wohl auf und fleissig am Putzen.

Fragen & Antworten
Lebendankunft garantiert

Lebendankunft
garantiert!

Versandkostenfrei ab 150 Euro

Gratis ab 200 Euro in D
(Diskus ab 600 €)

Wunschlieferdatum für Tiere

Wunschlieferdatum für Tiere!

Tierwohl first: Versand per GO

Tierversand per GO!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Zierfischkauf, Bestellablauf, Eingewöhnung von Fischen und vielen mehr haben wir dir hier zusammengefasst.

Zu den FAQ